K5 Leitertraining

K5 ist ein berufsbegleitendes Leitertraining, aus der Praxis für die Praxis: Es wurde speziell für die Entwicklung von Leitern konzipiert, die Verantwortung in Gemeinden, christlichen Werken oder im beruflichen Umfeld tragen und ihre Führungsqualitäten ausbauen möchten. Dabei richtet es sich im gleichen Maße an bereits bestehende Leiter wie auch an künftige Nachwuchsleiter, die noch am Anfang stehen.

K5 Termine (9:30 - 17:30 Uhr)

15.02.2020 - FeG Heidelberg
20.06.2020 - FeG Heidelberg
19.09.2020 - FeG Heidelberg
06.-07.11.2020 - Gummersbach
Termine 2021 folgen.

K5 Leitertraining

  • Wirkungsvoll führen
  • Nachhaltige Veränderung erleben
  • Gesundes Wachstum fördern
  • Persönliche Gottesbeziehung vertiefen

K5 Zielgruppen

  • Pastoren und Gemeindeleiter (in Vollzeit)
  • Unternehmer, Leiter von christl. Werken und Selbstständige
  • Älteste und Gemeindeleiter (im Ehrenamt)
  • Führungskräfte aus der Wirtschaft
  • Jugendleiter / Jugendpastoren
  • Hauskreisleiter
  • Teamleiter und Diakone
  • Nachwuchsleiter

K5 bringt Leiter aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen. Neben den Trainings- und Konferenztagen bieten wir mit dem Format „Kaminabend“ ein zusätzliches Angebot für verschiedene Leitungsbereiche an. An den Kaminabenden stehen Austausch, Gemeinschaft, Ermutigung und Inspiration im Fokus.

K5-Kompetenzmodell (am Beispiel eines Baumes)

  1. Das Wurzelwerk: Meine Beziehung zu Gott
    In enger Verbindung mit Gott leben und leiten und damit die beste Voraussetzung für persönliche Entwicklung und gesundes Gemeindewachstum schaffen.

  2. Der Stamm: Mein Charakter
    Einen starken Charakter entwickeln, um auch in den herausforderndsten Zeiten sicher zu führen.

  3. Starke Äste: Selbstkompetenz
    Sich selbst aktiv führen, um andere führen zu können.

  4.  Zweige: Führungskompetenz
    Menschen wertschätzend und kompetent leiten und dadurch positiven Einfluss auf andere ausüben.

  5. Blätter: Fachkompetenz
    Werkzeuge aneignen, um komplexe Führungsaufgaben eigenverantwortlich und zielgerichtet lösen zu können.

 

zurück zu: Kinder - Jugend