Skip to main content

Wer wir sind

Die Freie evangelische Gemeinde Hochstetten besteht seit 1894. Bereits mehrere Generationen haben das Gemeindebild mitgeprägt. Heute treffen sich sonntäglich um 10:00 Uhr ca. 250 Menschen aus Hochstetten und Umgebung, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Wir wollen Gott erfahren, zudem im Alltag glaubwürdig mit ihm leben und zusammen einen Teil des Lebens gestalten. Unser Wunsch sowohl zusammenzustehen als auch voneinander zu lernen und miteinander unterwegs zu sein drückt unser Gemeindemotto aus: "Eine Gemeinde aus allen Generationen lebt mit Jesus".
Der Name "Freie evangelische Gemeinde" ist uns zugleich Programm. Er spricht wesentliche Merkmale an, wie wir Gemeinde verstehen und leben:
"F" wie frei"
Wenn der Sohn euch frei macht, dann seid ihr wirklich frei", sagt Jesus von sich selber. Frei von Sünde, von erdrückender Sorge, von versklavender Lüge. Diese Freiheit wollen wir entdecken und darin leben. Freie evangelische Gemeinden wollen außerdem die freimachende Botschaft von Jesus Christus mit Worten und Taten weitersagen. deshalb kapseln sich die Gemeinden nicht ab, sondern teilen ihr Leben mit solchen, die Jesus noch skeptisch und zurückhaltend gegenüber stehen. Deshalb gründen sie auch neue Gemeinden. Ständig suchen sie nach geeigneten Wegen, das Evangelium in einer zeitgemäßen und allgemein verständlichen Form zu vermitteln.
"e" wie evangelisch
Das "Evangelium" ist die "Gute Nachricht" von Gottes Liebe. Die hat er in Jesus Christus auf einzigartige Weise gezeigt. Als er vor 2000 Jahren starb und auferstand, hat Jesus Christus das Heil für uns Menschen geschaffen. Das ist Gottes befreiende Gnade. Sie bewirkt auch den Glauben, mit dem wir bis heute in dieser Liebe verwurzelt sind. Wir glauben, dass die Bibel Gottes Wort ist und wir nur in ihr zuverlässig von Jesus Christus erfahren. Christus, Gnade, Glaube und Bibel - das sind die "evangelischen" Merkmale, aus denen wir leben.
"G" wie Gemeinde
Jesus Christus ist das Zentrum der Gemeinde. Deswegen ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft auch der persönliche Glaube an ihn. Jede Gemeinde ist selbständig und entdeckt und braucht die Begabungen ihrer Mitglieder. Ihre Pastoren und Mitarbeiter beruft sie eigenverantwortlich. Sie finanziert sich durch Spenden und entscheidet über alle wichtigen Fragen eigenständig. Die Gemeinde ist der Raum zum persönlichen und gemeinsamen Wachstum. Mit anderen Gemeinden bildet sie einen Bund und teilt mit der weltweiten Christenheit das apostolische Glaubensbekenntnis.
In Deutschland gibt es über 400 Gemeinden, die im Bund Freier evangelischer Gemeinden (KdöR) zusammengeschlossen sind. Wir wissen uns zudem verbunden mit anderen Gemeinden, die das Anliegen teilen, den Glauben an Jesus Christus zu wecken und zu fördern. So arbeiten wir vor Ort zusammen mit anderen christlichen Gemeinden in der Evangelischen Allianz. Darüber hinaus sind wir Teil der „Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Baden-Württemberg und Deutschland“ (AcK).
Als Gemeinde wollen wir den Glauben in gegenseitiger Unterstützung und gemeinsamer Verantwortung leben.

Was wir tun

Gottesdienste - Fest des Glaubens
Ein wesentlicher Bestandteil des Gemeindelebens ist der sonntägliche Gottesdienst um 10:00 Uhr. In fröhlicher und entspannter Atmosphäre loben wir Gott und lassen uns von ihm beschenken. Der Gottesdienst wird von vielen Mitarbeitern abwechslungsreich gestaltet. Das gibt dem Ganzen eine persönliche und lebendige Note. Parallel erleben die Kinder in verschiedenen Altersgruppen ihren eigenen Gottesdienst.


Gesprächskreise - gelebte Gemeinschaft
Eine gute Möglichkeit zur Gemeinschaft sind die verschiedenen Gesprächs- und Hauskreise. Sie treffen sich in regelmäßigen Abständen in Linkenheim-Hochstetten und Umgebung. Dabei stehen das Lesen in Gottes Wort, der gegenseitige Austausch, Gebet und Fürsorge im Mittelpunkt


Senioren - das "reife" Alter schätzen
Uns liegen die Senioren am Herzen. Besondere Gottesdienste für Senioren, Gesprächsgruppen und auch Besuchsdienst für Kranke sind seit Jahren feste Größen in unserem Gemeindeleben. Zugleich versuchen wir das Miteinander von Jung und Alt zu vertiefen.


Mission - die Liebe Gottes drängt uns!
Gemäß dem biblischen Auftrag geben wir die Gute Nachricht von Jesus Christus durch unterschiedliche Angebote weiter. Wir helfen ebenso bei der Gründung neuer Gemeinden. Weltweit unterstützen wir zudem die Arbeit von uns nahestehenden Missionaren und Missionswerken.


Mitarbeit - für Gott das Beste geben!
Gott beschenkt seine Leute mit unterschiedlichen Begabungen. Die sollen im Gemeindeleben zur Entfaltung kommen. Mitarbeitern wird geholfen, ihre Gaben zu entdecken und entsprechende Aufgaben zu finden. In ihrem ehrenamtlichen Dienst werden sie von anderen Mitarbeitern begleitet


Kinder und Familien - bei uns ganz groß
Wir sind eine familienfreundliche Gemeinde. Viele Angebote sind auf junge Familien und Kinder zugeschnitten: Kindergottesdienst in jeder Altersgruppe und Krabbelgruppe parallel zum Gottesdienst, Mutter-Kind-Gruppen, Familiengottesdienste, Freizeiten, Mädchen- und Jungenjungscharen, Elternabende...


Teenager und Jugendliche - die "wilden" Jahre begleiten

Ein altersgemäßes und abwechslungsreich gestaltetes Programm, gemeinsame Freizeitaktivitäten, Biblischer Unterricht prägen den Stil dieser Gruppen für Teenies und Jugendliche. Dabei gilt es bei all dem, gemeinsam fröhlichen Glauben zu erleben und zu fördern.

Gemeindeleitung

Pastor Matthias Weber
Pastor Timo Haack (für junge Generation)
Stefan Herzog
Wilfried Hille
Michael Müller
Alexander Nagel
Karl-Heinz Pflaum