Skip to main content

Hauskreise und Kleingruppen

Suchen Sie ...
offene und ehrliche Gemeinschaft?
ein warmes Zuhause in unserer Gemeinde?
persönliche Kontakte zu anderen?

Sie möchten ...
in der Vertrauensbeziehung zu Jesus Christus wachsen?
die lebensverändernde Dynamik von Gottes Wort kennen lernen?
Lebens-und Glaubenshilfe für Ihren Alltag bekommen?

Dann schnuppern Sie doch mal in unsere Kleingruppen und Hauskreise hinein. In unserer Gemeinde treffen wir uns regelmäßig, meist wöchentlich, in überschaubaren kleinen Gruppen von etwa 5-10 Personen. Diese Kleingruppen treffen sich entweder in den Gemeinderäumen oder als Hauskreise in privaten Wohnungen. In 15 verschiedenen Gruppen kommen wir an unterschiedlichen Wochentagen meistens abends zusammen. Zusätzlich werden auch immer wieder zeitlich befristete themenorientierte Hauskreise angeboten. Dazu laden wir herzlich ein. Darüber hinaus freuen sich folgende Hauskreise über neue Teilnehmer:

Titel Uhrzeit Rhythmus Ort Personen/ Alter Akzent Kontakt
Projekt-Hauskreis 2018 ab 10.04.18 Mo, 19.30 – 21.15 14-tgl. FeG Seminar-Raum (UG) oder Privat Lebensmitte plus Bibel verstehen, Freunde finden,Singen Matthias Weber Tel. 07247 - 95 35 935
Total Sommerzeit-Donnerstag 9.30-12.30 Uhr, Winterzeit – Mittwoch 20-22 Uhr 14-tgl FeG Raum 4 (UG) Frauen Von Büchern lernen, Singen Ulli Meinzer, Tel. 07247 - 4358
Projekt-Hauskreis 2018 ab 17.04.18 Di, 20.00 - 21.30 14-tgl. FeG Seminar-Raum (UG) am 17. April. Ansonsten in Privathäusern Teilnehmer sind ab 25 Jahre bis Ende 50 Freunde finden, singen, beten.Bibel verstehen: Wir sprechen über den Brief von Paulus an die Philipper Eliana Bruck, Tel. 0152 - 28 98 57 71, Mail: eliana.bruck@googlemail.com
Bibelgespräch am Abend Do., Sommer: 20 Uhr; Winter 19.30 wöchentlich FeG Raum 1 (UG) Senioren Gebet, Bibelarbeit Friedhelm Wagner Tel. 07274- 7300
Hauskreis Di. 20-22 wöchentlich Privathäuser Junge Erwachsene Bibelarbeit und Freunden zuhören Rainer Wendel Tel. 07247 - 9809819

Frauentreff

Frauen-Abende 
Dies- und Das“ alle 2 Monate: Uns Frauen bewegt im Alltag dies und das. Wir erleben schöne und freudige, spannende und traurige Momente, die unser Leben prägen. Wir finden es wichtig, darüber bei unterschiedlichen Aktivitäten ins Gespräch zu kommen. Deshalb laden wir alle Frauen zu den „Dies&Das-Abenden“ ein und freuen uns auf euch. Dieses Angebot richtet sich an Frauen jeden Alters. Wir treffen uns mittwochs alle zwei Monate von 20-22 Uhr im Seminarraum unserer Gemeinde.  
Verantwortlich sind Heike Herzog, Cornelia Bolz, Astrid Bröker

Total-Auftanken 
alle 2 Wochen, mittwochs von 20.00 bis 22.00 Uhr: Mit Hilfe von Büchern kommen wir ins Gespräch über Glaubens- und Lebensfragen. Wir wollen Leben teilen und in offener und verständnisvoller Atmosphäre Gemeinschaft pflegen. Die Basis dafür ist unser Glauben an Jesus und das Vertrauen in die Bibel. Bis zum Sommer 2019 gibt es folgende Termine: 22. Mai / 5.Juni / 26.Juni / 10.Juli / 24.Juli. Ulli Meinzer und Gundi Gern leiten die Abende.

 

Männertreff

Zu unserem Männertreff laden wir sehr herzlich alle Männer im Alter von ca. 18 bis ca. 100 Jahren ein! Wir wollen uns mit anderen Männern treffen und über Themen austauschen, die über Fußball und Politik hinaus in unserem Leben einen breiten Raum einnehmen.

Im Mittelpunkt des Männertreffs steht logischerweise das Wort Gottes, wobei wir uns über dessen Auswirkungen auf unser Leben aus Männersicht austauschen wollen. Neben Abenden, wo wir in geselliger Runde nicht alltägliche Aktionen durchführen, gibt es Abende, an denen wir zu ausgewählten interessanten Themen einen Referenten einladen werden.
Der Männertreff findet fast immer montags um 19:30 Uhr, einmal pro Monat in den Gemeinderäumen statt.

Wer kurzfristig vor dem Termin eine Erinnerungs-E-Mail mit weiteren Details wünscht, schickt eine E-Mail an "maennertreff" gefolgt vom "@"-Zeichen und abschließend "feg-hochstetten.de".

Gebetskreise

Nicht nur bei Sitzungen und Seminaren oder bei Begegnungen im Gemeindehaus und im Gottesdienst sonntags um 10 Uhr spielt das Gespräch mit Gott eine große Rolle. Gott dem Vater verdanken wir unser Leben sowie täglich so viel Bewahrung und Gutes. Ihn loben wir für die Schöpfung und Jesus Christus bewundern wir für die Einladung zum ewigen Leben. Vor Gott werden wir still und suchen seinen Willen und seine Verheißungen wahrzunehmen. Von ihm erbitten wir Hilfe und die Kraft seines Heiligen Geistes. Zu ihm beten wir fürbittend für unsere Mitmenschen und die Nöte unseres Dorfes und der Welt. Ihn bewundern und vertrauen wir, ihn beten wir an u.a. in Gebetsabenden wie am Gründonnerstag und Buß-und Bettag jeweils um 20.00 Uhr. 
In unseren Abendmahlfeiern 1x im Monat im Anschluss an den Sonntags-Gottesdienst bildet das Gebet einen natürlichen Schwerpunkt. In den Monaten Oktober bis April feiern wir das Abendmahl jedoch um 17.30 Uhr sonntagabends. · 
Die Gemeinde betet während der Woche gemeinsam oder wird über eine Gebets-Hotline über Gebetsanliegen informiert: Der Gemeinde-Gebetsabend ist für jedermann offen und findet außerhalb der Ferien am ersten Dienstag im Monat um 20.00 Uhr statt.

Hardt-Singles

Die Idee für diesen Kreis entstand in dem überkonfessionellen Kreis der Evangelischen Allianz unseres Ortes im Jahr 2018. Das Miteinander dient grundsätzlich zum Freunde finden, ist entspannt und unkompliziert, regional und überkonfessionell sowie für jemand ab ca. 40 bis 70 Jahren.
Es stellt ein christliches Freizeitangebot für Menschen ohne Ehepartner dar. Es ist also keine "Partnerbörse", auch wenn natürlich Freundschaft und Liebe entstehen dürfen. Die Teilnehmer legen dabei wert auf Herzlichkeit und Heiterkeit, Offenheit und Neugierde, Wertschätzung und Spaß, Segen und Toleranz.

Gemeinde-Diakonie

Als FeG Hochstetten möchten wir auch diakonische Verantwortung übernehmen:
Erwachsene und auch junge Leute bringen sich in verschiedenen sozialen Bereichen ein:
"Pakete zum Leben": Um die Osterzeit sammeln wir mit Unterstützung der Bevölkerung Lebensmittel und Schulranzen. So arbeiten wir mit der Hilfsorganisation "Auslandshilfe" unseres Bundes zusammen, um Hilfsbedürftigen in Osteuropa beizustehen. ·
Wir haben Kontakt zu verschiedenen Hilfsorganisationen wie Schwarzes Kreuz Deutschland und einem Kinderheim in Kenia (Kontakt: Franco Zipperling), Blaues Kreuz (Kontakt: Armin Fetzner), Hilfe für werdende Mütter "Pro-Femina 1000Plus", Brunnen-Initiative "6-K-Lauf" für Afrika mit World Vision (Kontakt: Karl-Heinz Pflaum) ... und unterstützen deren Arbeit u.a. finanziell und im Gebet.

Sonderveranstaltungen:

Wir bieten regelmäßig verschiedene Seminare an für:

  • Männer:  20 Coaching-Einheiten
  • für Frauen in den Wechseljahren
  • Kommunikation
  • Ehepaare: Gute Ehen besser machen!
  • fürs Entdecken von Begabungen, Neigungen und Stärken (DIENST)
  • Basics des christlichen Glaubens (Glaubens-Grundkurs)
  • für theologische Themen wie z.B. Taufe, Heiliger Geist und seine Gaben